Previous Page  2 / 4 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 2 / 4 Next Page
Page Background

eine Ausnahme, als die Familie Efferoth mit dem ein-

zigen CS-Campingplatz in Deutschland quasi die ge-

samte Organisation übernommen hat und alles auch

zur Zufriedenheit der Teilnehmer geklappt hat.

Bedenkt man, dass allein mehr als 1.600 Sprinter in

den letzten Jahren bei CS entstanden sind – losge-

löst davon zu betrachten all die Ford Transit,

Peugeot Boxer und VW Transporter – dann sind

42 Fahrzeuge bei einemCS-Treffen keine Anzahl, die

eine Fortführung dieser Treffen rechtfertigen würde.

Wir haben deshalb beschlossen, im Jahr 2018 kein

CS-Treffen zu organisieren.

Wie bereits vor einem

Jahr angekündigt,

wird es im Jahre 2018

einen überarbeiteten

Sprinter geben. Das

aktuelle Modell wird

noch bis zum Mai

2018 produziert und

dann abgelöst von

einer facegelifteten

Variante. Dabei wer-

den die Abmessun-

gen so wie die verbaute Technik im Prinzip 1:1 über-

nommen. Es gibt ein neues Infotainment, das Arma-

turenbrett wird überarbeitet und natürlich die Front-

partie. Komplett neu wird es einen Sprinter mit

Frontantrieb geben, mit anderen Radständen und

quer eingebauten Motoren. Dieser wird jedoch für

Sprinter 2018

Gern erwarten wir die Resonanz im Bereich unserer

Kundschaft, die dazu führen könnte, dass wir auch

förderhin ein solches Treffen veranstalten. Alterna-

tiv besteht natürlich die Möglichkeit für alle Interes-

sierten ein solches Treffen sozusagen in Eigenregie

im kleineren Rahmen zu veranstalten.

Wir denken, dass sich unsere Kundschaft im Laufe

der Jahre gewandelt hat und daraus resultierend ein

solches Treffen den Nerv der heutigen Kunden nicht

mehr so recht trifft. Aber wir sind gespannt auf die

Reaktionen…

Treffen Büsum 2007

CS keine Bedeutung haben – wir werden weiterhin

nur hinterradgetriebene bzw. allradgetriebene Fahr-

zeuge herstellen.

Wermutstropfen bei der Einführung des neuen

Sprinters wird eine ca. sechs Monate währende

„allradlose“ Zeit sein. Der aktualisierte Sprinter wird

nach aktueller Planung erst zum Ende des Jahres

2018 wieder mit Allradantrieb erhältlich sein. Wir

haben insoweit vorgesorgt, als wir von dem bis Mai

entstehenden Kontingent entsprechend viele Fahr-

zeuge vorgeordert haben, um über den Sommer

auch Allradfahrzeuge liefern zu können, die dann je-

doch auf dem heute erhältlichen Modell basieren.

Preise und konkrete Ausstattungsmöglichkeiten

wird es voraussichtlich ab März 2018 geben. Da un-

sere eigenen Produktionskapazitäten für nahezu ein

Jahr ausgebucht sind, trifft uns dieser Modellwech-

sel nicht im befürchteten Umfang.