04193 - 76 23 - 0  |     info@cs-reisemobile.de

Reisemobil CORONA auf Basis MB Sprinter

Sprinter Modell CORONA

Wohnmobil CORONA

Der CORONA hat einen mittleren Radstand und 4 Schlafplätze in der Grundversion. Nachfolgend finden Sie unten in den Registerkarten alle Informationen zu diesem Caravan. Bis hin zum Ausstattungs-Konfigurator mit unverbindlicher Anfrage. An optischen animierten Eindrücken können wir Ihnen folgendes bieten:

Stellen Sie sich anhand der Kombinationsmöglichkeiten von den Stoffen bis zum Tisch ihr Modell optisch innen zusammen.
Die Innen-Abbildung ist beispielhaft das Modell LUXOR.

Machen Sie einen virtuellen Rundgang im CORONA:

Basis-Ausstattung

125 KW/ 170 PS, 2,0 l CDI Euro VI, ESP, SCR-Kat, Fahrer- und Beifahrerairbag, 6-Gang Schaltgetriebe, Seitenwindassistent, Zentralverriegelung, elektr. und beheizbare Außenspiegel, Warmluft-Zusatzheizung, MBUX 7' mit integrierter Navigation, Lenkrad verstellbar, Fahrlichtassistent, Armlehnen/Armauflagen für Fahrerhaussitze

Wohnmobil CORONA Übersichtsskizze

Technische Daten

Länge:
5,93m
Breite:
2,00m
Höhe:
3,14m
zul. Gesamtgewicht:
3.500 - 4.100 kg
Leergewicht:
ca. 3.049 kg
Anhängelast:
2.000 - 3.500 kg
Kühlschrank:
110 l Inhalt
Heizung/Warmwasser:
Truma Combi 4
Frischwasser:
146 l beheizt
Abwasser:
78 l beheizt
Bordbatterie:
235 Ah Gel
Gasflaschen:
1x 5 kg und 1x 11 kg

Unser Corona wird serienmäßig mit einem 4-Zylinder Dieselmotor mit 170 PS (125 kW) ausgeliefert und bietet damit bereits ausreichend Leistung. Als Spitzenmotorisierung steht noch eine Variante mit 190 PS (140 KW) zur Verfügung. Immer an Bord ist das bewährte MBUX mit integrierter Navigation.

Zusätzlich zur Serienausstattung rüsten wir Ihren Corona selbstverständlich mit diversen Sonderausstattungen aus. Die Lste ist lang und reicht von Allradantrieb und Fahrassistenz-Systemen über LED-Scheinwerfer bis hin zu Multimedia-Systemen.
Wir liefern den Corona in einer speziellen Fahrwerksvariante mit verstärkten Stabilisatoren und verstärkten Stoßdämpfern, wodurch die Fahrsicherheit noch zusätzlich gesteigert wird.

Grundausstattung

  • 170 PS / 125 kW (optional 190 PS / 140 kW)
  • Elektrische Fensterheber
  • 6-Gang-Schaltgetriebe (optional 9-Gang-Wandlerautomatik)
  • Verstärkte Fahrwerksvariante
  • ESP, ABS und ASR der neuesten Generation
  • Zentralverriegelung mit Funk, Keyless-Start
  • Fahrlicht- und Seitenwindassistent
  • Elektrisch einstellbare, beheizbare Außenspiegel
  • Fahrer- und Beifahrer Airbag
  • MBUX 7' mit integrierter Navigation
  • Armauflagen in den Türen
  • Armlehnen/Armauflagen für Fahrerhaussitze

Sitzgruppe
Die gemütliche und variable Sitzgruppe überzeugt durch ihr sehr großzügiges Platzangebot und ausgeklügelte Ideen.

  • Zwei drehbare Mercedes-Benz Komfortsitze vorne
  • Sitzbank mit zwei Sitzplätzen (inklusive lsofix)
  • Staufläche unter Sitzbank
  • Verschiebbarer und optional klappbarer Tisch
  • Zeitungsfach (in Seitenverkleidung integriert)
  • Raffinierter Flaschenhalter
  • Fußbodenheizung (warmluftdurchströmter Doppelboden)
  • Fenster vorne links: 90 x 55 cm
  • Fenster vorne rechts: 90 x 55 cm

Innenraumkonzept
Um unser kompaktes Fahrzeug noch großzügiger erscheinen zu lassen, haben wir Wert auf große Gangbreiten, ein helles Lichtkonzept und hervorragende Belüftungsverhältnisse gelegt. Eine große Dachhaube gehört deshalb zum Serienstandard. Die Dachhaube sowie alle verbauten Fenster sind selbstverständlich isolierverglast, aufstellbar und mit integrierten Kombirollos versehen.

Hubbett mit großer Liegefläche im Dach
Der Corona verfügt über ein großes Hubbett, welches im Dachbereich des Fahrzeuges verbaut ist. Über das vorne angeschlagene Scharnier lässt sich dieses einfach mechanisch über Gasdruckdämpfer absenken und wieder anheben. Kopfkissen, sowie Bettdecken müssen nicht separat verstaut werden, sondern können bequem auf dem Hubbett liegen bleiben. Eine Nutzbarkeit der Sitzgruppe ist ebenfalls zu jeder Zeit gewährleistet.

  • Bettlänge: ca. 210 cm
  • Bettbreite: ca. 150 cm
  • Lichte Höhe ab Matratze: ca. 70 cm
  • Hochwertige MDI-Schaummatratze 10 cm
  • Leselampen und USB-Steckdosen
  • Ablagetaschen und Labos-Schienen
  • Seitliche Fenster auf jeder Bettseite: 70 x 30 cm

Küchenzeile mit viel Stauraum

  • Versenkt eingebauter 2-Flammen-Kocher mit elektronischer Zündung
  • Fenstergröße: 90 x 55 cm
  • Edelstahl-Spüle mit Abdeckung
  • Küchenunterschrank mit diversen Auszügen
  • Abfalltasche
  • Stauraum und Regal oberhalb der Küchenzeile
  • Softclose

Möbelbau für Sie gemacht
Unsere handwerklich orientierte Produktionsweise lässt viel Raum für individuelle Anpassungen.
Serienmäßig ist eine Fußbodenheizung (warmluftdurchströmter Doppelboden) in der Sitzgruppe vorhanden. Die optionale Sitzbank (Variositzbank) ist zum Bett umbaufähig und bietet hierbei Platz für bis zu zwei Personen.
Grundsätzlich bestehen die Möbel aus 15 mm Pappelsperrholz mit hochwertiger HPLBeschichtung. Dach- und Seitenverkleidung sind mit hochwertigen Polsterstoffen versehen. Alle Kanten werden mit Massivholz belegt. Ein Klapptisch aus Massivholz ist genauso lieferbar wie Massivholzrahmen für die Fenster.

  • Diverse Möbeldekore und Bodenbeläge
  • Mehr als 20 Polsterstoffe
  • Massivholzkanten aus verschiedenen Hölzern
  • Echtholzfurnier lieferbar
  • Isolation 20 mm (X-Trem-Isolator)
  • Extrem robust und langlebig

Nasszelle
Für ein Maximum an Komfort im Bereich der Nasszelle sorgt eine separate Duschkabine. Oie entsprechende Duschwanne besteht serienmäßig aus einem hochwertigen Mineralwerkstoff (Getacore).

  • Waschbecken aus Edelstahl (weiß gepulvert)
  • Hochglanz Spezialbeschichtung
  • Separate Duschkabine
  • Ablagekörbe
  • Labos-Schienen
  • Schminkspiegel
  • Seitenfenster 50 x 30 cm
  • Cassettentoilette (drehbar) der Firma Thetford

Heckstauraum
Der Stauraum ist bequem über die Hecktüren zu erreichen und bietet ausreichend Kapazität.

Ausstattung Serienausstattung▲
gegen Mehrpreis o
nicht lieferbar −
140 KW/ 190 PS, 2,0 l CDI Euro VI, ESP, SCR-Kat, Fahrer- und Beifahrerairbag, 9-Gang Automatik o
125 KW/ 170 PS, 2,0 l CDI Euro VI, ESP, SCR-Kat, Fahrer- und Beifahrerairbag, 6-Gang Schaltgetriebe
Seitenwindassistent, Zentralverriegelung, elektr. und beheizbare Außenspiegel, MBUX 7", Navigation
Warmluft-Zusatzheizung, Lenkrad verstellbar, Fahrlichtassistent, Armauflagen in den Türen
zul. Gesamtgewicht 3.500 kg
zul. Gesamtgewicht 4.100 kgo
Stabilisatoren verstärkt vorn und hinten
Mercedes-Benz Serienhochdach (Innenhöhe ca. 190 cm)
GFK Hochdach (Innenhöhe ca. 230 cm)
isolierverglaste Aufstellfenster (Seitz S6) mit Kombirollo 5
Große Dachhaube im Wohnbereich
Isolierung 20 mm X-trem Isolator
Möbelbau 15 mm Pappelsperrholz mit HPL-Beschichtung und Echtholzleisten
Komfortsitze inkl. Armlehne und elektrischer Lordosenstütze 2
Sitzplätze 4
Schlafplätze im Hubbett / im festen Heckbett mit 10 cm MDI-Schaummatratze2
Schlafplätze in den Stockbetten
Schlafplätze in umgebauter Sitzgruppe o
Nasszelle mit Dusche, Cassettentoilette und Waschtisch
Nasszelle mit separater Dusche, Cassettentoilette und Waschtisch
Kleiderschrank, Dachstaukästen
Staufach beleuchtet und von außen zugänglich
Küchenblock mit 2-Flammen-Kocher, Spüle, Besteckschublade, Unterschrank
Kompressorkühlschrank 110 l
Gasanlage mit Gasdruckregler inkl. CrashSensor und Gasfilter 5 u. 11 kg
Gasheizung u. WarmwasserbereitungCombi 4
Dieselheizung u. Warmwasserbereitungo
Solaranlage inkl. Solarreglero
Gel-Bordbatterie 235 Ah
Ladegerät 30 A mit 45 A Ladebooster und IUoU-Kennlinie
12 V Anlage mindestens 10 LED-Leuchten, elektr. geregeltem Ladegerät 30 A, Steckdosen
230 V Anlage mit 10 A Absicherung, FI-Schalter und Steckdosen
LED-Außenleuchte Raintec
Druckwasseranlage mit Pumpe und Einhebelmischer in Haushaltsqualität
Frischwassertank innenliegend und beheizt 150 l
Abwassertank innenliegend und beheizt 80 l
Abwassertank unterfluro
Serienlackierungen Basisfahrzeug:
Arktikweiß - Jupiterrot - Stahlblau - Blaugrau - Tiefschwarz - Camperweiß
 
Leergewicht / ca. KG (enthält 75 kg für d. Fahrer und den gef. Kraftstofftank und 20 l Frischwasser) 3049
Grundpreis
93.900,00 €

Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt.
Stand 01/2023

Bitte anklicken Beim Anklicken dieses Symbols öffnet sich die Bildansicht!

Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt.
Serienausstattung: Serie
ohne Berechnung: o.B.
nicht lieferbar: −
Stand 01/2023

Stellen Sie sich ihr Wunschfahrzeug zusammen, schicken Sie uns diese Mail und wir machen Ihnen ein Angebot!
Datenschutzbestimmungen und Datensicherheit

Wir treffen Vorkehrungen für den Schutz Ihrer Daten, die dem aktuellen technologischen Entwicklungsstand entsprechen. Wir sammeln in unserer Website keinerlei persönliche Daten ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung. Ihre Angaben werden zum Zweck der Kontaktaufnahme verwendet. Diese persönlichen Daten werden von uns streng vertraulich behandelt, eine Weitergabe an Dritte außerhalb von CS-Reisemobile findet nur an unsere Vertragshändler statt. Auf Wunsch werden Ihre Daten bei uns gelöscht.

Modell CORONA
Modell CORONA
Modell CORONA
Modell CORONA
Modell CORONA
Modell CORONA

Für eine größere Ansicht die Bilder anklicken.
Die Abbildungen zeigen unterschiedliche Ausstattungen.
Jedes Fahrzeug wird individuell nach Ihren Wünschen ausgestattet!

Machen Sie einen virtuellen Rundgang im CORONA:

Blättern Sie im Onlineprospekt vom CORONA:

Luxus im Kastenwagen ist kein Widerspruch. Man muss nur das nötige Kleingeld bereit halten. Was einen edlen Kasten ausmacht, zeigt der Vergleich zwischen dem CS Corona und dem Dopfer Individual 332 K.
Testbericht Reisemobil International 9/2010

Die Krönung

Ein edler Holzausbau und der renovierte Mercedes Sprinter: Beim CS Corona ist dies eine durchaus reizvolle Kombination.

Innenausbau Sag' einer noch, Deutschlands Individualausbauer seien nicht auf Zack: In promobil12/99 feierte der überarbeitete Mercedes Sprinter Premiere, jetzt tauchten bereits die ersten Grundrisse auf. Den Reigen eröffnet CS. Lange Jahre vor allem für funktionelle, aber günstige Kastenausbauten bekannt, entwickeln sich die Nordlichter jetzt mehr und mehr zum gehobenen Anbieter.
Beim Corona (deutsch Krone) kombinieren sie das Oberklasseimage eines Mercedes mit einem handwerklichen Möbelbau. Kostenpunkt: 108000 Mark. Mit dem facegelifteten Sprinter verbessern sich für potentielle Kunden auch die Vertriebswege.
Den respektablen Preis des Corona sucht CS mit einer ansehnlichen Serienausstattung zu rechtfertigen. Angetrieben wird der 3,5-Tonner vom neuen 129-PS-CDI. Servolenkung, Fahrerairbag, ABS und drehbare Pilotensitze gibt's ohne Aufpreis ab Werk. Wer sich mehr Dampf unter der Haube wünscht, bekommt für 3000 Mark als Extra den derzeit stärksten Transporter-Diesel mit beeindruckenden 156 Pferdestärken.
Das überarbeitete Armaturenbrett des neuen Sprinter und der darin integrierte Schalthebel bedeuten mehr als nur nette optische Gimmicks, auch mehr Ablagen und ein einfacher Durchgang von vorn nach hinten sind ein messbarer Fortschritt. Ganz zu schweigen vom deutlich dezenteren Motorengeräusch.

CORONAIm Wohnbereich setzt CS mit einem Möbelbau in echtholzfurnierter Buche Akzente. Den Boden legen die Hanseaten sorgsam mit echtem Parkett aus. Die Raumaufteilung mit Bad und Küche auf einem erhöhten Podest im Heck und mittig die Sitzgruppe eine Etage tiefer findet auf dem Markt und im eigenen Hause zwar Vorbilder, dennoch kann sich der Corona mit eigenen Ideen in Szene setzen.
Etwa mit einer richtigen Duschkabine im Heck. Meist scheitert diese Lösung an der dort platzierten Heizung. CS versenkt die Truma C 3402 stattdessen mittig unter dem Kühlschrank im Doppelboden. Vergleichsweise große und beheizte Wassertanks sprechen der Brause mehr als nur theoretische Fähigkeiten zu. Eine Kunststoffbeschichtung schützt die Badwände gegen Feuchtigkeit.
Ein modisch versenkter Kocher und eine ebenso untergebrachte Spüle sorgen in der Küche für optische Akzente. Der gegenüber eingebaute Waeco-Kühlschrank wartet mit leistungsfähiger Kompressortechnik und reichlich Inhalt (90 Liter) auf. Weiterer Pluspunkt: CS installiert zusammen mit dem kräftigen Stromverzehrer gleich eine eigene Gel-Bordbatterie samt Solaranlage.
Dass es im Corona so hell zugeht, liegt zum einen an den zwei Hand voll verbauten Halogenstrahlern, zum anderen an der serienmäßigen Hartal-Dachluke im XL-Format. Vergleichsweise großzügig ist auch das Platzangebot der Betten. Die Liege unter dem eigens für CS von SCA gefertigten Hochdach fährt einfach an Gasdruckhebern herunter, ist gut zwei Meter lang und immerhin fast 1,50 Meter breit. Die ausfaltbare Sitzbank kann da zwar nicht ganz mithalten, ein Trick sorgt auch dort für genug Komfort: Die Bank lässt sich insgesamt hochklappen und bis auf die gedrehten Frontsitze entfalten. Das setzt dem reizvollen Corona dann tatsächlich die Krone auf.

Hier können Sie sich unsere aktuellen Informationen für den CORONA herunterladen:

Adobe Acrobat Reader
Zur Ansicht der PDF-Dateien benötigen Sie, falls noch nicht vorhanden, den Acrobat Reader

Reisemobil Wohnmobil Kastenwagenausbau MB Sprinter Caravan Campingbus Kastenwagen Allrad 4x4 Offroad