04193 - 76 23 - 0  |     info@cs-reisemobile.de

Wohnmobile von CS-Reisemobile

Neue Sonderausstattungen

01/2022

Voraussichtlich im zweiten Halbjahr 2022 wird bei CS eine neue Truma Diesel Heizung zum Einsatz kommen. Die Heizung soll leichter und stromsparend sein. Wesentliche Unterschiede gibt es hinsichtlich des Abgaskamins (dieser wird dem der Gas-Variante entsprechen) und der Leistung. Künftig wird nicht mehr die 6 kW-Variante, sondern die neue 4 kW-Variante zum Einsatz kommen. Die Leistung wird für alle unsere Modelle mehr als ausreichen. Die 6 kW-Version hat eigentlich nie in die letzte Brennstufe geschaltet.

Ganz neu ist ein elektronisch gesteuertes Höhenkit, welches jetzt die Anpassung an andere Luftzusammensetzungen automatisch reguliert und zukünftig Serienstandard ist. Aufmerksame Beobachter haben sicher schon festgestellt, dass das bisherige Höhenkit nicht mehr in der aktuellen Preisliste zu finden ist. Ebenfalls neu ist das Bedienteil „iNet X Panel“, für das es auch eine passende App gibt. Dieses ist in den Funktionalitäten erweiterbar, inwieweit wir darauf zurückgreifen werden, ist noch in Prüfung.

01/2022

Die vermehrte Nachfrage den Fahrradträger in schwarz anstatt silber zu erhalten, haben wir aufgenommen. Zukünftig wird der Fahrradträger in schwarz verbaut.

12/2019

Zweite Armlehne für MB-Fahrerhaussitze
endlich lieferbarTrotz jahrelanger Nachfrage war es bis zu diesem Jahr nicht möglich eine zweite Armlehnen für die Fahrerhaussitze zu bekommen. Beim Vorgängermodell des aktuellen Sprinter (BM906) gab es vereinzelt Kunden, die eine zweite Armlehne über die Ersatzteilversorgung in Eigenregie nachgerüstet haben. Pferdefuß dieser Nachrüstung war jedoch, dass die Sitze nur bei geöffneter Tür gedreht werden konnten. Seit Oktober 2019 sind nun beidseitige Armlehnen werkseitig lieferbar. Die in Fahrtrichtung äußere Armlehne ist etwas dichter am Sitz montiert, dadurch ist die Drehbarkeit auch bei geschlossener Tür gegeben.

Es gibt jedoch in Längsrichtung nur eine Position, wo dies problemlos erfolgen kann. Nichtsdestotrotz ist dies sicherlich eine Sonderausstattung die bei den meisten unserer Kunden gut ankommen wird. Verdanken können wir diese Sonderausstattung sicher der Bemühung seitens Mercedes-Benz im Reisemobilbereich Kunden von FIAT abzuziehen. Diese Ausstattung ist aktuell auch nur für Reisemobilhersteller bestellbar. Die Code für diese Sonderausstattungen sind S36 und S38. Der Mehrpreis beträgt jeweils 81 €.

07/2019

Neue Truma GasreglerTruma hat eine neue Generation Gasregler mit Crashsensor auf den Markt gebracht. Diese sind, wie der ebenfalls neue Gasfilter, weiterhin Serie bei CS. Die Verwendung erfolgt ab Verfügbarkeit seitens Truma.

07/2019

Neue Generation KühlschränkeNeue Generation Kühlschränke Der bisherige Kühlschrank MDC 90 läuft zum Jahresende 2019 aus. Das Nachfolgemodell Dometic RC 10.4 wird ihn ersetzen. Lieferbar ist er in den Varianten 70 l und 90 l. Dieses Modell hat einige neue Features:
Die Tür ist grundsätzlich von beiden Seiten zu öffnen, das Gerät ist komplett gekapselt und hat einen vorgegebenen Kühlluftkreislauf, weiterhin lässt sich das Gefrierfach einfach entnehmen, um das Volumen zu erhöhen. Diese Eigenschaft relativiert auch den Verlust von 20 l Innenraum beim kleineren Modell. Eine weitere Neuerung ist der Nachtmodus, bei dem Kühlleistung und Geräusch abgesenkt werden können.
Der RC 10.4 ist etwas schmaler und höher als der MDC 90. In der serienmäßigen Einbausituation beim Rondo/ Independent passt so nur die 70 l Variante unter das Bett.

Neue Generation KühlschränkeBei allen anderen Modellen (Duo, Encanto, Luxor) kommt die 90 l Variante zum Einsatz. Dies gilt auch bei der Version Kühlschrank im Kleiderschrank beim Rondo/Independent.
Die ersten Fahrzeuge mit dieser neuen Generation werden auf dem Caravan- Salon zu sehen sein. Cosmo, Corona und Rondo XL erhalten weiterhin den CRX 110 mit 110 l Inhalt.

07/2019

Neue Dachhauben Midi-HekiDie serienmäßigen Dachhauben Midi-Heki haben zukünftig einen anthrazitfarbenen Rand.

07/2017

LadeboosterMit Erscheinen der neuen Preisliste zum 01.08.2017 wird der Votronic-Ladebooster Serienstandard in allen CS-Fahrzeugen. Dabei wird die neuste Generation der Firma Votronic zum Einsatz kommen, der so genannte Triple-Charger. In diesem Gerät integriert sind neben dem 45 A Ladebooster noch ein 30 A Ladegerät sowie ein Solarregler mit einer maximalen Belastbarkeit von 350 W. Ein wesentliches Highlight dieser neuen Geräte-Generation ist der einstellbare Batterietyp. Auf diese Art und Weise steht es unseren Kunden frei, zu einem späteren Zeitpunkt anstelle der serienmäßigen Gel-Batterien z.B. Lithiumbatterien nachzurüsten.

07/2017

Seitz S6Seit Mai bereits in der Produktion eingesetzt kommt nun die nächste Generation Fenster zum Einsatz. Die so genannten Seitz S6 Fenster zeichnen sich im Wesentlichen durch eine plane äußere Scheibe aus. Die zweite, gewölbte Scheibe zeigt nun nach innen. Darüber hinaus ist die Tönung auf 50 % verstärkt worden. Die Aufnahmeleiste für die eigentliche Fensterscheibe ist nun dunkel eloxiert, so dass das ganze Fenster insgesamt erheblich eleganter wirkt. Die Abmessungen bleiben im Wesentlichen gleich, lediglich die alte 100 x 55 cm Scheibe wurde durch eine neue 90 x 55 cm Scheibe ersetzt. Der Innenrahmen entspricht dem Stand der bisherigen Seitz S4 Fenster.

07/2017

Labos-System von HäfeleEbenfalls schon in die laufende Produktion eingeflossen sind die sog. Labos-Profile der Firma Häfele. Diese werden an sinnvollen Stellen im Fahrzeug untergebracht. Durch diese Alu-Profile besteht für den Kunden die Möglichkeit, Zubehör aus dem weitreichenden Labos-Sortiment in seinem Fahrzeug unterzubringen. Beispiele hierfür sind Regale, Hakenleisten oder aber auch Halter für Küchenpapier.

03/2016

MülleimerImmer wieder nachgefragt ist die Lösung nach einem Aufbewahrungsplatz für Müllbeutel bzw. auch einem fest verbauten Mülleimer. Nach intensiver Suche ist es uns gelungen einen robusten und qualitativ hochwertigen „Mülleimer“ zu finden. Dieser ist dezent in Form einer schwarzen Tasche in welcher der eigentliche Müllbeutel mit Halteclips eingehängt wird. Die Tasche wird mit zwei Haltern am Möbelbau befestigt – kann jedoch schnell und einfach aus den beiden Haltern entnommen werden. Sowohl die beiden Halter, als auch der eigentliche Taschenverschluss funktioniert mit Magneten. Zudem ist die Tasche aus einem gut zu reinigendem Material hergestellt.

Serienmäßig verbaut wird die Tasche in alle Fahrzeuge die nach Erscheinen der neuen Preisliste (Juni 2016) bestellt werden. Befestigt wird die Mülltasche an der Stirnseite des Küchenblocks. Die Ausnahme bildet das Modell Corona, hier wird die Tasche auf der Innenseite der linken Küchenblocktür montiert. Hierfür wird der Einlegeboden entsprechend ausgeschnitten. Somit ist die Tasche jederzeit leicht zugänglich. Grundsätzlich ist der Beutel in nahezu allen Fahrzeugen für EUR 49,-- nachrüstbar.

07/2015

Raintec-SchieneDer immer wieder vorgetragene Wunsch zahlreicher Kunden nach einer Außenbeleuchtung traf auf einen Markt, der aus unserer Sicht nichts Geeignetes zur Verfügung stellt. Mehr oder weniger durch Zufall haben wir ein neues Produkt der Firma Dometic, die Raintec-Schiene mit integrierter LED-Beleuchtung entdeckt. Da die Firma Dometic jedoch den Gesamtmarkt wohl realistisch einschätzt und dieses Produkt nur für den Fiat Ducato entwickelt hat, lag es an CS die anfallenden Werkzeugkosten für das Profil zu übernehmen und entsprechende Jahresmengen abzunehmen. Dadurch ist diese Schiene ein Exklusivprodukt von CS, das entsprechend nur an unseren Modellen verbaut werden wird. Die Entwicklung ist weitest gehend abgeschlossen und spätestens mit Erscheinen der neuen Preisliste im August diesen Jahres wird diese Schiene zum Serienstandard bei allen CS-Modellen werden. Das auf der Schiene aufgeklebte LED-Leuchtband erfüllt die Funktion als in jeder Hinsicht ausreichend hell dimensionierte Außenleuchte, ist aber dezent und unauffällig. Ein besonderer Clou ist die Schaltung dieser Lampe – dies geschieht über eine kleine Fernbedienung, mit der sich die Leuchte nicht nur an- und ausschalten, sondern darüber hinaus stufenlos dimmen lässt, was die Funktionalität weiter erhöht. Wir halten dieses Produkt für eine deutliche Verbesserung und haben uns auch über eine mögliche Nachrüstbarkeit Gedanken gemacht. Grundsätzlich ist dies bei allen Sprintern des Baumusters 906 (ab Mitte 2006) möglich, wobei die Montage der Schiene weniger problematisch ist, als die Stromzuführung. Diese verursacht bei den einzelnen Modellen unserer Palette unterschiedlichen Aufwand. Grundsätzlich wird eine Nachrüstung jedoch im Bereich von ca. 500 € liegen. Die ersten Fahrzeuge mit dieser Ausstattung sind bei uns schon zu besichtigen.

07/2015

USB DosenAls vielfältige Lademöglichkeit gern gesehen sind die USB-Dosen, die CS jetzt serienmäßig in der Sitzgruppe verbaut.

Reisemobile Wohnmobile Kastenwagenausbau MB Sprinter Caravan Campingbus Kastenwagen Allrad 4x4 Offroad